Der FVID strebt an, qualifizierte Personen zur aktiven Mitarbeit in Fachausschüssen, Normungsgremien, nationalen wie internationalen Verbänden, Behörden und Prüfinstituten zu gewinnen, um die technischen und wirtschaftlichen Grundlagen für den optimalen Einsatz von Innendämmsystemen voranzutreiben.

Dabei ist u. a. eine Mitarbeit bei den sich in den kommenden Jahren verschärfenden Energieeffizienzrichtlinien und –verordnungen nötig.