Der FVID trägt dazu bei, dass bei den Innendämmsystemen seiner Mitglieder höchste Qualitätsstandards erreicht und dauerhaft gewährleistet bleiben, durch Definition von Qualitätsnormen und Qualitätskontrolle der Mitglieder.

Auf Grund nicht vorhandener spezieller Normen für Innendämmsysteme sind entsprechende Handlungsempfehlungen für ein Zertifizierungssystem nach RAL in die Güte- und Prüfbestimmungen (GuP) für das zu vergebende RAL-Gütezeichen Nr. 964 "Innendämmung" eingeflossen. Auf der Basis dieser GuP wurde ein Konzept entwickelt und realisiert, welches die Qualifizierung ausführender Fachunternehmen zum Einbau RAL-zertifizierter Innendämmungen vorsieht. Voraussetzung dafür ist der erfolgreiche Abschluss einer dreitägigen, system- und herstellerübergreifenden Verarbeiterschulung. Dazu hat der FVID auf der Basis des Praxishandbuchs Innendämmung ein entsprechendes Curriculum erarbeitet, führt eine darauf aufbauende Schulungsveranstaltung durch, nimmt die obligatorische Prüfung ab und zertifiziert die Teilnehmer.