Am 30. November 2017 fand im Congress Centrum Weimar der 7. Sachverständigentag der WTA-D zum Themenbereich „Sanieren nach Norm - Sanierung als Regelfall?“ statt.

Modernes Bauen wäre ohne Normen nicht vorstellbar, zu wichtig sind unabhängige Standards, die zu einer Vergleichbarkeit führen. Unterschiedliche Gewerke und damit verbunden verschiedene Begrifflichkeiten benötigen eine gemeinsame Sprache. Somit hat sich die nationale, aber auch die internationale Normung zu einer bedeutenden Grundlage im Bauwesen entwickelt.

Der FVID war in der begleitenden Ausstellung mit einem eigenen Stand vertreten und hat die Chance genutzt, interessierte Teilnehmer vor Ort anzusprechen. Weitere Einzelheiten können im FVID-Newsletter IV/2017 nachgelesen werden.

FVID-Ausstellungsstand zum WTA-Sachverständigentag 2017
FVID-Ausstellungsstand zum WTA-Sachverständigentag 2017