Beitragsseiten

FVID-Nachgedacht 3/2019

Unter FVID-Nachgedacht werden aktuelle und interessante Themen und Fragestellungen zum Thema „Innendämmung“ entlang der gesamten Wertschöpfungskette aufgegriffen und in jeweils fundierten FVID-Stellungnahmen betrachtet werden. Damit wird auch eine einheitliche FVID-interne Position erarbeitet und nachvollziehbar dargestellt.
Jede FVID-Nachgedacht ist auf der FVID-Homepage nachlesbar und so für alle interessierten Fachleuten in ihrer täglichen Arbeit verwendbar. Aktuell ist die FVID-Nachgedacht 3/2019 zum Thema „Anforderungen nach EnEV bei Bestandsgebäuden“ veröffentlicht.

Um die Anwendungsmöglichkeiten von Innendämmsystemen zu verifizieren, führt der FVID auch eigene Forschungsprojekte durch. Aktuell wurde die Frage untersucht, was passiert, wenn man bei Innendämmungen auf eine Flankendämmung bestimmter angrenzender Bauteile verzichtet? Dabei wurde sowohl bei energetisch sanierten Bauteilen als auch bei benachbarten, angrenzenden, nicht sanierten Situationen überprüft, welche Risiken entstehen bzw. sich verändern, wenn man dort nicht die Anforderungen der DIN 4108 (Oberflächentemperatur größer als mindestens 12,6°C, Temperaturfaktor größer als mindestens 0,70) erreicht. Führt dies zwangsläufig zum Ausschluss der betrachteten Einbausituation „Flankendämmung“?


Dazu wurde im Rahmen einer Bachelorarbeit an der Hochschule für angewandte Wissenschaften, Fachhochschule Rosenheim, Studiengang Innenausbau eine Parameterstudie mithilfe hygrothermischer und instationärer Nachweise am Beispiel ausgewählter Konstruktionen durchgeführt. Eine Zusammenstellung der Ergebnisse wird in absehbarer Zeit auf der Internetseite des FVID in der Rubrik FVID-Nachgedacht erfolgen.


Weiterhin beteiligt sich der FVID bei externen Forschungstätigkeiten als assoziierter Partner, z.B. in Zusammenarbeit mit der TU Kaiserslautern, oder als Kommunikationspartner, z.B. bei dem EU- Forschungsprojekt RIBuild, bei dem untersucht wird, wie Innendämmsysteme in historischen Gebäuden eingebaut und gleichzeitig deren architektonischen und kulturellen Funktionen im Sinne des Denkmalschutzes beibehalten werden können.


Auf der FVID Homepage unter „Aktuelles“ wird regelmäßig über laufende Forschungsvorhaben und neue Erkenntnisse zur Innendämmung berichtet. Durch regelmäßigen Besuch der FVID-Homepage kann so immer der neueste Erkenntnisstand abgerufen werden.